Ihr neues Büro in zentraler Lage in Königsbrück!

Eckdaten

Art
Bürohaus
Kaltmiete
456,00 EUR
Mietpreis pro m²
4,50 EUR
Bürofläche
101,43 m²
Zimmer
4 Zimmer
verfügbar ab
sofort
Anbieter-ID
141367-G-3047
Online-ID
411971

Kosten

Nebenkosten
200,00 EUR
Kaution o. Genossenschaftsanteile
912,00 EUR

Detaillierte Informationen

Zustand
Objektzustand
Gepflegt
Alt-/Neubau
Altbau

Ausstattungsmerkmale

Badausstattung
Wanne mit Fenster
Küche
Einbauküche
Böden
Linoleum Laminat Fliesen
Befeuerung
Ölheizung Elektroheizung

Energieausweis

Energiepass Art
Bedarfsausweis
gültig bis
13.04.2024
Energieeffizienzklasse
H
Wesentlicher Energieträger
Öl, Strom
Baujahr
1913

Grundriss

Beschreibung

Diese Gewerbeeinheit mit einer Gesamtfläche von ca. 101,00 m² befindet sich in einem sanierten Altbau in Königsbrück. Sie besteht aus vier einzelnen Räumen, einer großen separaten Küche und einem Bad mit Wanne und WC.

Sie eignet sich hervorragend zur Nutzung als Büroeinheit bzw. als Praxisräume. Der geräumige Flur, welcher als Empfangsraum dient, ist mit Laminat ausgestattet. In den weiteren Räumen liegt PVC-Belag. Das Bad ist gefliest.

Durch die zentrale Lage, haben Sie eine optimale Verkehrsanbindung. Der Bahnhof in Königsbrück liegt an der Bahnstrecke Dresden-KlotzscheStraßgräbchen-Bernsdorf. Hier verkehren, mit einer Fahrzeit von ca. 45 Minuten, stündlich die Regionalbahnen der Städtebahn Sachsen über Ottendorf-Okrilla bis zum Bahnhof Dresden-Neustadt. Nach Hoyerswerda, Kamenz, Pulsnitz und Röhrsdorf gelangen Sie bequem mit dem Bus. Die BAB 4 können Sie in ca. 15 km Entfernung in Hermsdorf und die BAB 13 in ca. 13 km Entfernung in Thiendorf erreichen.

Ausstattung

Boden: Fliesen/Stein, Küche mit Fenster, separate Küche, Wohnküche, Einbauküche
Bad mit Fenster, Bad mit Wanne, Boden: Fliesen/Stein

Laminat (teilweise)

Sonstiges

Alle Preise verstehen sich zzgl. gesetzlich gültiger Mehrwertsteuer.

Lage

Die Stadt Königsbrück mit ihren Ortsteilen Gräfenhain und Röhrsdorf liegt ca. 26 km nordöstlich von Dresden und ca. 15 km südwestlich von Kamenz. Der Ort wird als 'Tor zur Westlausitz' bezeichnet und wurde 1248 erstmals urkundlich erwähnt. Die herrliche Natur in der Umgebung lädt zum Wandern und Radfahren ein, die Stadt selbst mit ihrem historischen Stadtkern verführt zum Bummeln und Einkaufen. Viele Feste und Märkte, übers Jahr verteilt, laden die ca. 5000 Einwohner und ihre Gäste zum Feiern ein. Schöne Sehenswürdigkeiten und Ausstellungen komplettieren das kulturelle Angebot der Stadt. Günstig zwischen den Autobahnen A4 und A13 gelegen, erreicht man schnell das Dresdner Kreuz über die Anschlußstelle Hermsdorf (A4, ca. 12 km) bzw. über die Anschlußstelle Thiendorf (A13, ca. 12 km). Der Flughafen Dresden ist ca. 20 min und der Verkehrslandeplatz Kamenz ca. 15 min entfernt. Mit dem Regionalverkehr und der Bahn ist Königsbrück infrastrukturell sehr gut an seine Umgebung angebunden.